Über mich

Kunst ist immer grenzüberschreitend und beinhaltet eine Summe von zahllosen Interpretationen gesellschaftlicher, persönlicher und individueller Perspektiven. Ich suche eine Reihe dieser komplexen Mischformen gesellschaftlicher und persönlicher Konzepte nachzuspüren, sie wahrnehmbar zu machen und in das Bewusstsein der Betrachter zurüchzuspiegeln, ohne deren Sinn zu beschränken.

Wenn Sie meine Kunst anspricht, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme. Gerne vereinbare ich mit Ihnen einen persönlichen Termin, um Ihnen in meinem Atelier weitere Bilder aus meinem Repertoire zu zeigen. Ich übernehme auch Auftragsarbeiten, gerne auch nach Ihren Vorgaben.

Wer sieht das menschliche Gesicht richtig: der Fotograf, der Spiegel oder der Maler?

- Pablo Picasso -


Beruflicher Weg

1961
- Geboren in Wuppertal

1981
- Abitur am Carl-Duisberg Gymnasium in Wuppertal

1982-88
- Studium der Sonderpädagogik in Köln mit Schwerpunkt Kunst bei Prof. Dr. Richter
- Fach-Ausbildungen im Bereich der Psychologie und Kunsttherapie bei Prof. Dr. Rech in Köln
- Ausbildung der Aktzeichnung bei Prof. Krämer in Köln
- Studium der Aquarell- und Airbrush-Technik bei namhaften Dozenten und Künstlern

1988
- Erste Staatsprüfung für das Lehramt für Sonderpädagogik mit Fachrichtung Kunst
- Kunsttherapeutische Arbeit in der Kinderklinik Köln bei schwer kranken Patienten

ab 1988
- Abschluss als Doktor der Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kunstpädagogik

ab 1991
- Freies künstlerisches Arbeiten mit verschiedensten Ausstellungen eigener Werke
- Eröffnung der „Malschule Stommeln“ in Pulheim

2001
- Erweiterung des Schulungs-Angebotes auch für Wirtschaftsunternehmen

2005
- Mitglied des BKG Wuppertal

2013
- Dozentin an der Universität Flensburg

2014
- Mitarbeiterin im Zahnrad Brauweiler